Dauer:
5 Tage, 4 Übernachtungen

Tages-Etappen:
220 bis 260 km

Charakteristik/Fahrkönnen:
Kleine Landstraßen, zahlreiche Kurven, keine unbefestigten Straßen. Mittlere Anforderungen. Das Motorrad sollte auf kurvigen Strecken sicher beherrscht werden.

Start/Ende:
Tourhotel im Harz


Tag 1:

Individuelle Anreise zum Tourhotel. Abends gemeinsames Essen und Kennenlernen.

Tag 2:

Heute geht es entlang der Großen Stauseen im Westharz (Okerstausee, Odertahlsperre, Sösestausee), die Mittagszeit verbringen wir in der Weltkulturerbestadt Goslar, weitere Orte auf der Route sind Hasselfelde, Braunlage, Sankt Andreasberg, Osterode und Altenau. Auf dem Rückweg besuchen wir die alte Grenzstadt Hohegeiß.

Tag 3:

Am 2. Tourtag durstreifen wir die die schönsten Gegenden des Ostharzes, nach einem Abstecher zum Kyffhäuser geht es durch das Selketal zum Hexentanzplatz und anschließend über die mächtigste Staumauer des Harzes und durch das idyllische Bodetal.

Tag 4:

Die dritte Tour geht wieder in den Westharz, wobei wir auch den Besonders reizvollen Pass von Sesen aus in den Harz zu fahren, nach einem kleinen Abstecher zu einem Wasserfall im kleinsten Königreich, geht es zurück noch über einen "Dampflok-Hotspot".

Tag 5:

Nach einem ausgiebigen Frühstück beginnt die individuelle Heimreise.