Dauer:
5 Tage, 4 Übernachtungen

Tages-Etappen:
220 bis 260 km

Charakteristik/Fahrkönnen:
Kleine Landstraßen, zahlreiche Kurven, keine unbefestigten Straßen. Mittlere Anforderungen. Das Motorrad sollte auf kurvigen Strecken sicher beherrscht werden.

Start/Ende:
Düsseldorf - alternativ individuelle Anfahrt zum Tourhotel im Sauerland


Tag 1:

Wir starten um 10:30 Uhr in Düsseldorf. Um entspannt den Großraum Düsseldorf hinter uns zu lassen, nutzen wir für das erste Stück die Autobahn. Entlang der dann folgenden Strecke zunächst durchs Bergische Land geht es vorbei an Stauseen und der Burg Altena immer in Richtung Osten. Gegen 18:00 h erreichen wir unser Tourhotel für die nächsten Tage im Raum Kirchhundem.

Tag 2:

Der heutige Tag startet zunächst in Richtung Norden. Erstes Zwischenziel ist die Möhnetalsperre. Weiter in Richtung Südosten reihen wir eine Kurve an die andere immer wieder mit Zwischenstopps z.B. am Hennesee. Nachmittags geht es zurück durch das Hochsauerland.

Tag 3:

Unser heutiges Ziel ist der Edersee mit dem Nationalpark Kellerwald ganz im Osten. Der Kahle Asten, einer der drei höchsten Berge des Rothaargebirges ist unser erstes Zwischenziel. Nach dem Erreichen des Edersees folgen wir stets der Uferstraße, die uns mit wunderschönen Aussichten belohnt. Als weitere Stopps bieten sich an: Schloss Waldeck und ein Pumpspeicherkraftwerk. Der Rückweg führt über das Fachwerkstädtchen Frankenberg und zurück zum Hotel.

Tag 4:

Wir starten unsere Runde mit einer Fahrt rund um das Wittgensteiner Land. Später folgen wir dem südlichen Rand des Rothaargebirges. Am Nachmittag wird es eine Pause am Rheinweserturm geben. Bei guter Sicht sind von dort oben beide Flüsse zu sehen.

Tag 5:

Nach einem entspannten Frühstück starten wir in Richtung Düsseldorf. Unsere Heimreise verläuft südlich der Strecke von der Anreise und ist somit, bis auf das letzte Stück, wieder Neuland. Einen ersten Zwischenstopp gibt es am Biggesee. Über allerfeinste Motorradstrecken durchqueren wir etwas später das Bergische Land. Am späten Nachmittag werden wir zurück in Düsseldorf sein.