Dauer:
5 Tage, 4 Übernachtungen

Tages-Etappen:
200 bis 230 km

Charakteristik/Fahrkönnen:
Kleine Landstraßen, zahlreiche Kurven, keine unbefestigten Straßen. Mittlere Anforderungen. Das Motorrad sollte auf kurvigen Strecken sicher beherrscht werden.

Start/Ende:
Tourhotel im Raum Bad Pyrmont


Tag 1:

Individuelle Anreise zum Tourhotel. Abends gemeinsames Essen und Kennenlernen.

Tag 2:

Wir beginnen mit dem sehr kurvenreichen Gebiet südlich und östlich von Bad Pyrmont und fahren dabei nicht nur die Ottensteiner Wand mit ihren 13 Serpentinen, sondern auch eine alte Bergrennstrecke, auf der schon Caracciola mit einem Silberpfeil unterwegs war. Pausen machen in einem sehr ungewöhnlichen "Cafe" oberhalb der Weser mit weitem Blick auf die Landschaft. Höchster Punkt der Tagesrunde ist der Köterberg mit einer Höhe von 495m und einem Panorama, das Seinesgleichen sucht.

Tag 3:

Der dritte Tag beginnt mit einem kleinen Schlenker über die schönsten Strecken des Vortages, allerdings in umgekehrter Richtung - nach einer Cafe-Pause im Kurzentrum von Bad Pyrmont geht es über kleine aber sehr feine Straßen nach Nordwesten in Richtung Extertal auf dem Rückweg gibt es einen Besuch bei den Externsteinen bevor noch eine Runde westlich des Tourhotels den Tag abschließt.

Tag 4:

Die heutige Route führt nach Südosten durch den Solling bis nach Hessen, die erste Cafe-Pause werden wir in der Nähe der Fürstenberger Porzellanmanufaktur machen. Bei Interesse können wir dem Werksverkauf einen kurzen Besuch abstatten. Die Mittagspause findet heute in einem Märchenschloss statt und auf der Rückfahrt lockt noch einmal der Solling. Später bringt uns eine Gierseilfähre wieder über die Weser.

Tag 5:

Nach einem ausgiebigen Frühstück beginnt die individuelle Heimreise.